Eine Lektion in Deutsch

Eine Lektion in Deutsch

by T'Len
tlen@freenet.de



Serie: TOS
Paarung: K/S, TSU
Code: NC-17, Humor
Archiv: GSSU, Fanfiction Paradies, andere bitte fragen.

Summe: Lady Charena und T'Len geben Jim und Spock eine besondere Lektion.

The TOS Twins: Stories in deutsch und englisch von Lady Charena und T'Len http://tostwins.slashcity.net

Disclaimer: Paramount/Viacom gehört das ganze Star Trek Universum plus Inventar. Ich habe die Jungs nur für ein bisschen Spaß ausgeborgt. Keine Rechte sollen verletzt werden. Keine Kohle wird damit gescheffelt. Es ist nur "fanfiction" und wer zu jung ist, sollte wo anders spielen gehen.

Vielen Dank an Lady Charena für ihre nie nachlassende Hilfe.

Eine Erklärung zum Hintergrund. TSU = TrekSmut University ist die fiktive Universität der Slash-Autoren. Mehr Informationen gibt es hier: http://members.tripod.com/~TSU_Campus/


Eine Lektion in Deutsch
T'Len
2001

Nacht liegt über dem Gelände der TrekSmut Universität. Nur der Schein einer Taschenlampe erhellt den Weg der zwei Personen, die rasch um eine Ecke huschen. Schließlich erreichen sie die gesuchte Tür.

"Spock, bist du sicher, dass es richtig ist, was wir hier tun?", fragt der Kleinere von beiden als sie die heiligen Hallen des TrekSmut erreichen.

"Jim, ich habe ein neues Phänomen im Slash-Universum entdeckt, welches ich weiter zu erforschen wünsche."

Er öffnet eine Tür. "Ich denke, hier sind wir richtig."

Der Vulkanier schaltet das Licht ein und tritt zur nächsten Computerkonsole. Ein paar Befehle werden eingetippt und: "Hier ist es tatsächlich, Jim."

Kirk beugt sich neugierig vor. "Was ist das? Ich sehe unsere Namen, aber ich kann kein Wort verstehen."

Spock nickt. "Die Slash-Autoren - oder zumindest einige von ihnen - müssen eine neue Sprache entdeckt haben. Es ist mit Sicherheit nicht das normalerweise benutzte Englisch."

"Es ist Deutsch." Beide Männer drehen sich überrascht herum, als von der Tür plötzlich eine Stimme zu ihnen schallt.

Zwei junge Frauen treten in den Raum. "Wer sind Sie?", fragt Jim.

Diejenige mit den spitzen Ohren und geschwungenen Augenbrauen antwortet: "Wir sind die TOSTwins. Dies ist Lady Charena und mich nennt man T'Len."

"Und wir schreiben Slash in Englisch und unserer Muttersprache Deutsch", ergänzt Lady Charena. "Ihr habt einige unserer deutschen Arbeiten entdeckt. "

"Das ist unlogisch. Niemand sonst kann dies verstehen." Spock wölbt eine Augenbraue.

T'Len schüttelt den Kopf. "Sie irren sich. Es gibt eine Menge mehrsprachiger Fans im Slash-Universum."

"Aber ich verstehe es nicht und ich will wissen, was ihr über mich schreibt." Jim klingt verärgert.

Lady Charena schaut ihre Begleiterin an. "Was denkst du, können wir ihnen eine Lektion geben?"

T'Len nickt ihr Einverständnis und zeigt zur nächsten Schulbank. "Setzt euch hin und passt auf!"

Lady Charena nimmt ein Stück Kreide und schreibt ein paar Wörter an die Tafel. "Wir beginnen mit etwas einfachem:"

"Jim loves Spock - Jim liebt Spock." T'Len erklärt die Wörter.

"Das ist wahr." Jim lächelt seinen Partner an.

"Bitte wiederholt alle deutschen Wörter, die ich sage", befielt T'Len.

"Jim desires Spock - Jim begehrt Spock."

"Auch wahr", erklingt eine menschliche Antwort.

"Spock is horny - Spock ist geil."

"Oh ja - immer." Kirk grinst.

"Jim, bitte. Das gehört nun wirklich nicht hierher."

Lady Charena und T'Len tauschen einen wissenden Blick aus. Dann hängt Lady Charena ein Bild an die Wand. "Und nun eine Lektion in Anatomie."

"Er sieht wie du aus, Spock." Jim beugt sich nach vor, um einen besseren Blick auf die Zeichnung zu haben. "Sehr faszinierend." Spock wölbt eine Augenbraue.

T'Len holt einen Zeigestab aus dem Lehrertisch. Bitte wiederholt erneut: Ear - Ohr, eye - Auge, Eyebrow - Augenbraue, mouth - Mund, lips - Lippen, Nipples - Brustwarzen"

"Und nun zu einem anderen Teil des Körpers." Lady Charena hängt an mehr explizites Bild an die Wand und T'Len fährt fort.

"Navel - Nabel, cock - Schwanz, testicles - Hoden, ass - Arsch - or less ordinary - Hintern. Könnt ihr mir soweit folgen?"

"Sicher, sicher." Jim rutscht unruhig auf seinem Platz hin und her.

"Dann kommen wir zu einigen Aktivitäten: Jim kisses Spock - that means in German - Jim küsst Spock."

Jim beugt sich herüber und küsst grüne, vulkanische Lippen.

"Jim nips at Spock's ear - Jim nippt an Spocks Ohr. Jim licks Spock cock - Jim leckt Spocks Schwanz. Jim gives Spock a blow-job - Jim bläst Spock einen."

"Wage es ja nicht, dies jetzt zu tun!" Spock befielt das rasch Jim, der bereits ein schelmisches Glitzern in den Augen hat.

"Spock fucks Jim - Spock fickt Jim."

"Hey, warum fickt er mich, ich will ihn ficken?" Jim protestiert.

"Als ob wir dies nicht alle wüssten", sagt Lady Charena zu ihrer Begleiterin.

"Spock thrusts his cock into Jim's ass - Spock stößt seinen Schwanz in Jims Hintern."

Nun rutscht Spock auch unruhig auf seinem Stuhl hin und her.

"He moves deep and hard - Er bewegt sich..."

Plötzlich beugt sich der Vulkanier zu Jim und flüstert etwas in ein menschliches Ohr. Kirk springt auf und langt nach der Hand des Vulkaniers. "Es tut mir leid, aber wir müssen noch etwas Wichtiges erledigen."

Und bevor ihre Lehrer auch nur eine Chance haben, sie zu stoppen, sind die beiden schon zur Tür hinaus geeilt.

"Was soll das denn? Erst wollen sie eine Lektion und nun..." T'Len wölbt ihre Brauen vor Überraschung, aber Lady Charena lächelt nur. "Ich schätze, wir haben ihnen zu viel - wollen wir es Inspiration nennen - gegeben."

-Ende-

---------------------------------------------------

Zurück/Back